Flüssigfolie

Insbesondere in älteren Wohnungen und Häusern wurde im Bad- und Duschwannenbereich lediglich mit Silikon verdichtet. Um jedoch einen effektiven Schutz zu gewährleisten wird immer öfters zur... mehr erfahren »

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU

Insbesondere in älteren Wohnungen und Häusern wurde im Bad- und Duschwannenbereich lediglich mit Silikon verdichtet. Um jedoch einen effektiven Schutz zu gewährleisten wird immer öfters zur Flüssigfolie und passenden Wannendichtband und Schallschutz gegriffen. Hier erfahren Sie wofür Flüssigfolie genutzt wird und welche Vorteile Sie mit sich bringt.

Was ist eine Flüssigfolie und wofür wird sie verwendet?

Bei einer Flüssigfolie, wie z.B. der Flüssigfolie D100 von Kreisel, handelt es sich um eine lösemittelfreie und zumeist elastische Abdichtung. Die Flüssigfolie wird bei keramischen Belägen, insbesondere im Bad und in der Dusche verwendet und dient auch gegen nicht drückendes Wasser. Sie dient als Abdichtung gegen Feuchtigkeit und hat eine Rissüberbrückende Eigenschaft.

Wie trage ich Flüssigfolie richtig auf den Untergrund auf?

Bevor die Flüssigfolie auf den Untergrund aufgetragen werden kann, ist es wichtig, dass der zu abdichtende Untergrund trocken, fest und sauber ist. Loser Beton und z.B. Mörtelreste müssen gründlich entfernt werden um eine optimale Abdichtung gewährleisten zu können. Nachdem die Vorbereitungen abgeschlossen sind wird die Flüssigfolie unverdünnt wahlweise mit Pinsel, Rolle oder Spachtel auf den Untergrund aufgetragen.

Wie hoch ist der Verbrauch der Flüssigfolie beim Auftrag und worauf gilt es zu achten?

Der Verbrauch der Flüssigfolie variiert je nach Modell und Hersteller. Aber auch der Untergrund und die Verarbeitungstechnik spielen eine wichtige Rolle bei der Berechnung des Verbrauchs. Am Beispiel Flüssigfolie D 100 von Kreisel ist ein Bedarf von ca. 1,2 kg/m² realistisch. Je nach Modell unterscheiden sich auch die dafür zu verwendend baren Untergründe. Die Flüssigfolie sollte immer in 2 Aufträgen auf den Untergrund aufgetragen werden. Die Ablüftzeit der Flüssigfolie ist auch je nach Hersteller unterschiedlich und sollte der Gebrauchsanweisung entnommen werden.

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren