Sonnenkollektoren

Sonnenkollektoren - hochentwickelte Sammelgeräte für Sonnenlicht Auf immer mehr Dächern finden Sie diese dunklen, rechteckigen Gebilde, die sich auch thermische Solarkollektoren oder einfach... mehr erfahren »

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 2

Sonnenkollektoren - hochentwickelte Sammelgeräte für Sonnenlicht

Auf immer mehr Dächern finden Sie diese dunklen, rechteckigen Gebilde, die sich auch thermische Solarkollektoren oder einfach Solarkollektoren nennen. Diese Bezeichnung kommt von sol und colligere, was, aus dem Lateinischen übersetzt, Sonne und sammeln heißt. Tatsächlich sammeln Sonnenkollektoren die Strahlung der Sonne und gewinnen letztlich Wärme daraus. Hochinteressante Details dazu und praktische Beispiele aus unserem Emax Haustechnik Onlineshop nachfolgend.

Verschiedene Sonnenkollektoren und ihre Funktionsweisen

Sonnenkollektoren sind Hauptbestandteile moderner Solarthermie Anlagen. Zuerst stellen wir Ihnen die wichtigsten Arten von Sonnenkollektoren vor. Das beginnt mit den am meisten vorkommenden Flachkollektoren, die viel auf Ein- und Zwei- Familienhäusern zum Einsatz kommen. Deren äußerer Rahmen besteht aus Aluminium oder Edelstahl. Das wichtigste Teil eines jeden Sonnenkollektors ist der Absorber, der die Sonnenenergie aufnimmt. Er besteht meist aus gut Wärme leitendem, dunkel beschichtetem Kupferblech. Der Absorber sorgt für die Aufnahme und Umwandlung des Sonnenlichtes in Wärme. Mit Hilfe eines Kupferrohrsystems in der Mitte des Kollektors, durch das Solarflüssigkeit (Wassergemisch) fließt, funktioniert das Weiterleiten zum Speicher. Unter den Rohren mit Solarflüssigkeit sorgt eine Dämmschicht aus Mineralwolle oder Polyurethan für Erhalt der Wärme. Über dem Absorber ist eine lichtdurchlässige Solarglas Schutzabdeckung, die vor unerwünschten äußeren Einflüssen von oben schützt.

Eine weitere Art Sonnenkollektoren sind die Vakuumröhrenkollektoren, auch als Röhrenkollektor oder einfach Vakuumkollektor bezeichnet. Es sind z. B. mehrere Vakuumröhren von Reflektoren aus Metall umgeben. Diese reflektieren die Sonnenstrahlen direkt ins Röhrensystem hinein. Die Röhren (Borsilikat) enthalten einen dunklen Absorber, der die Sonnenenergie aufnimmt. Es gibt Hochleistung Vakuum-Röhrenkollektoren mit speziellen CPC ( Compound Parabolic Concentrator) - Reflexionsspiegeln, die das Sonnenlicht optimal nutzen. Diese Röhrenkollektoren sind deutlich effizienter als die Flachkollektoren, sie benötigen zudem weniger Fläche. Allerdings sind diese Sonnenkollektoren etwa 30 % teurer als die Flachkollektoren.

Drain-Back Sonnenkollektoren sind Flach- oder Röhrenkollektoren, die, allerdings zusammen mit der Umwälzpumpe, sparen. Wenn diese abschaltet, fließt Wasser (ohne Frostschutzmittel) aus dem Kollektor in einen Auffangbehälter. Bei eingeschalteter Pumpe läuft das Wasser automatisch wieder in den Kollektor.

Eine andere Variante sind Speicherkollektoren. Sie dienen aber nur der Warmwasserbereitung. Dabei wird Wasser direkt in den Kollektoren erwärmt und gespeichert. Diese auch Thermosiphonanlagen genannten Systeme haben allerdings wenig Speichervolumen und schwanken in den Temperaturen. Sie arbeiten ohne Pumpe.

Luftkollektoren setzen statt Wasser zur Wärmeübertragung Luft ein. Sie eignen sich aber kaum zur Warmwasserbereitung und kommen eher in Lagerhallen, Schwimmbädern und Sporthallen zum Einsatz. Diese Sonnenkollektoren brauchen viel Platz, zur Heizungsunterstützung müssten größere Änderungen an der jeweiligen Heizanlage vorgenommen werden. Effektivität und Kostenvorteile sind allerdings interessant.

Allgemeine Fakten und Überlegungen zu Sonnenkollektoren

Ob als reine Warmwasserkollektoren oder auch zur Heizungsunterstützung, Solarkollektoren sind immer sinnvolle Einrichtungen. Schließlich nutzen sie die kostenlose Sonnenenergie. Die Montage von Sonnenkollektoren, meist auf einem Dach, ist verhältnismäßig einfach. Die Kollektoren funktionieren übrigens auch, wenn auch weniger effizient, bei bewölktem Himmel. Auch ohne klaren Himmel und pure Sonneneinstrahlung können Sonnenkollektoren diffuses Sonnenlicht in Wärme umwandeln.

Möglichst einmal jährlich sollten Sie Ihre Solaranlage vom Fachmann überprüfen lassen. Sinnvoll ist es, die Kollektoren gelegentlich von Schmutz wie Blättern, Staub oder Vogelkot frei zu machen. Schnee sollten Sie, wenn es ohne Gefahr und riesigen Aufwand möglich, immer von den Kollektoren beseitigen. Wegen Wartung und Reinigung von Sonnenkollektoren sollten kaum größere Kosten auf Sie zu kommen. Die im Emax Haustechnik Onlineshop angebotenen Markenprodukte, z. B. von führenden Herstellern wie Rotex oder Wolf, sind weitgehend wartungsfrei. Sie erhalten bei uns eine große Auswahl an diversen Variationen hochwertiger Sonnenkollektoren zu günstigen Preisen.

Wie sieht es aus mit dem Kosten- Leistungsverhältnis?

Ausrichtung der Sonnenkollektoren (Süden), deren Art und Qualität sowie die jeweiligen klimatischen Bedingungen beeinflussen deren Leistung. Ein Flachkollektor kann im Idealfall eine jährliche Wärmeleistung von etwa 400 kWh/qm erreichen. Bei den Röhrenkollektoren kann der Wert zwischen 500 und 600 kWh/qm liegen. Eine Amortisation der Anschaffungs- und Installationskosten dürfte nach 2 bis 3 Jahren möglich sein. Interessant ist auch, dass Sie für Solaranlagen bzw. Sonnen Kollektoren in den meisten Fällen mit Fördergeldern rechnen können. Allerdings sind die Bedingungen in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich. Dies gilt auch für eine eventuelle Genehmigungspflicht für das Installieren von Sonnenkollektoren. Wir empfehlen Ihnen deshalb, wegen einem entsprechenden Vorhaben bei Ihrem zuständigen Bauamt rechtzeitig nachzufragen.

Beratung gehört bei Emax Haustechnik zum Service

Sollten Sie, egal ob Profi oder Heimwerker, zum Thema Sonnenkollektoren Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen oder über unsere Website zu kontaktieren. Sie erreichen unsere Experten unter der Telefonnummer +49 (0) 7476/ 8984900 Montag-Freitag von 09.00 bis 12.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr. Als gemeldeter Kunde profitieren Sie von unseren Staffelpreisen (2% ab 400 Euro, ab 1000 Euro 3 % und ab 2.000 Euro 5 %). Wir liefern in Deutschland ab 90 Euro versandkostenfrei.

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren