Solarheizung

Solarheizung - sonniger Schlüssel zu niedrigen Heizkosten In den letzten Jahren gewinnt die Solarheizung immer mehr an Bedeutung und Beliebtheit. Wenn Sie sich mit den Vorteilen und der... mehr erfahren »

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Solar cleaner 500ml - entfernt zersetzte Solarwärme-Übertragungsflüssigkeit
Solar cleaner 500ml - entfernt zersetzte Solarwärme-Übertragungsflüssigkeit
Inhalt 0.5 Milliliter (57,40 € * / 1 Milliliter)
28,70 € *
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit 20Kg gebrauchsfertig, -28°C bis 170°C
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit 20Kg gebrauchsfertig, -28°C bis 170°C
Inhalt 20 Kilogramm (2,50 € * / 1 Kilogramm)
49,90 € *
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit Konzentrat 10Kg, bis 170°C (max. 200°C)
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit Konzentrat 10Kg, bis 170°C (max. 200°C)
Inhalt 10 Kilogramm (4,39 € * / 1 Kilogramm)
43,90 € *
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit hochtemperaturbeständig 20Kg gebrauchsfertig, -24°C bis +260°C
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit hochtemperaturbeständig 20Kg...
Inhalt 20 Kilogramm (5,43 € * / 1 Kilogramm)
108,60 € *
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit 60Kg gebrauchsfertig, -28°C bis 170°C
Solarflüssigkeit Wärmeträgerflüssigkeit 60Kg gebrauchsfertig, -28°C bis 170°C
Inhalt 58.82 Kilogramm (2,64 € * / 1 Kilogramm)
155,50 € *
Solarpaket mit Flachkollektoren für Brauchwasser und Heizungsunterstützung, mit Kombispeicher, verschiedene größen
Solarpaket mit Flachkollektoren für Brauchwasser und Heizungsunterstützung,...
Inhalt 10 Stück (357,05 € * / 1 Stück)
ab 3.570,50 € *
1 von 3

Solarheizung - sonniger Schlüssel zu niedrigen Heizkosten

In den letzten Jahren gewinnt die Solarheizung immer mehr an Bedeutung und Beliebtheit. Wenn Sie sich mit den Vorteilen und der Installation einer Solarheizung beschäftigen, lohnt es sich, weiter zu lesen. Wir präsentieren Ihnen nachfolgend interessante Details rund um Solaranlagen und ihre klaren Vorteile. In unserem Emax Haustechnik Onlineshop finden Sie dazu günstige Angebote, um Heizungskosten zu sparen.

Solarsystem oder Photovoltaik - feine Unterschiede

Eine Solarheizung hat nichts mit Photovoltaik zu tun. Zwar benötigen beide Systeme sogenannte Kollektoren (Absorber), um die Energie der Sonne aufzunehmen, doch die Nutzung unterscheidet sich. Photovoltaik Kollektoren wandeln Sonnenlicht mit Hilfe von Sensorzellen direkt in Energie. Eine Photovoltaikanlage erzeugt so mit der Sonnenenergie Strom für Eigenbedarf und Einspeisung für eine Vergütung.

Die Solaranlage, auch als Solartherme oder Solarheizung bekannt, dient der Wärmebereitstellung. Die Wärmeerzeugung geschieht mittels eines Kreislaufs (Solarflüssigkeit) zwischen Kollektor und Wärmespeicher. Die Wärme kommt zum Einsatz für die Unterstützung einer anderen vorhandenen Heizanlage, z. B. Gasbrennwert Anlage, Öl- oder Pelletheizung. Außerdem setzt eine Solarheizung ihren Wärmevorrat auch für die Bereitstellung von Warmwasser ein.

Was gehört zur modernen Solarheizung und wie funktioniert sie?

Grundsätzlich benötigt die Anlage Kollektoren mit Absorber zum Aufnehmen der Sonnenenergie. Je nach Kollektortyp gibt der Absorber die thermische Energie an einen Wärmeüberträger weiter. Dieser systemspezifische Wärmeüberträger kann Luft, Solarflüssigkeit (z. B. Wasser mit Glykol) oder Wasser sein. Im ständigen Kreislauf (meist in Kupferrohren) bewegt sich das Wärme-Übertragungsmittel vom Kollektor zum Wärmespeicher und zurück. Die Wärme bleibt jeweils im sogenannten Pufferspeicher, von wo sie direkt oder bei Bedarf abgegeben wird. Deshalb ist der Speicher ein weiterer wichtiger Bestandteil jeder Solarheizung. Dazu gehört außerdem eine entsprechende Pumpe, die den Kreislauf in Gang hält. Zu den Kollektoren, deren Herzstück der Absorber ist, gibt es noch einige wichtige Informationen:

Im Handel sind Flachkollektoren, diverse Röhrenkollektoren und Luftkollektoren (für öffentliche Gebäude). Der Flachkollektor ist mit etwa 90 % der verbreitetste der Solarthermiekollektoren. Der Absorber, meist dunkelbeschichtetes Kupferblech, sitzt in einem Rahmen (Alu oder Edelstahl) unter einer Solarglas Schutzabdeckung. In der Mitte ist ein Kupferrohrsystem mit der Solarflüssigkeit, darunter (Rückseite) eine Dämmschicht (Mineralwolle oder Polyurethan). Die Anschaffungskosten liegen deutlich unter denen anderer Kollektoren.

Die Montage ist einfach, außerdem sind sie robust und langlebig. Für den Einsatz Heizungsunterstützung und Warmwasser sind etwa 3 qm Kollektorfläche pro Kopf nötig. Es ist Aufdach- und Indachmontage möglich, mit Aufständerung sogar am Flachdach. Kosten betragen um die 200 bis 500 Euro/qm.
Röhrenkollektoren arbeiten mit Vakuumröhren (Glasröhren, Bor-Silikat), Doppelglasprinzip bei den Sydney-Kollektoren und Reflexionsspiegeln bei CPC-Kollektoren (Compound Parabiloc Concentrator). Absorber und Wärmeübertragungsmittel gehören natürlich immer dazu. Vorteile von Röhrenkollektoren sind bessere Effizienz, leichteres Gewicht und weniger Flächenbedarf. Die Kosten (ca. 300 bis 900 Euro/qm) für diese Kollektoren liegen allerdings auch deutlich höher, weshalb sie nur rund 10 % Marktanteil schaffen.

Solar Heizung - Möglichkeiten und Wirtschaftlichkeit

Unbestritten ist, dass eine Solarheizung eine sinnvolle Investition in die Zukunft ist. In vielen Fällen sind sogar Fördermittel möglich. Die kostenlose Energie der Sonneneinstrahlung zu nutzen ist nicht nur umweltfreundlich sondern auf Dauer ein sehr interessanter Sparfaktor. Eine "normale" Heizung lässt sich teilweise, z. B. im Sommer, ganz ersetzen, wenn nur warmes Wasser zum Baden, Duschen oder Spülen und Waschen nötig ist. In solchen Fällen reicht sogar eine Solaranlage, die nur für eine Warmwasserversorgung arbeitet. Grundsätzlich sollten Sie aber, speziell bei Neubau oder Sanierung, eine Anlage planen, die für Heizungsunterstützung und Warmwasser gleichzeitig ausgerichtet ist.

Im Emax Haustechnik Onlineshop finden Sie mehrere günstige Möglichkeiten für hocheffiziente Lösungen zu sinnvoller Heizungsstrategie. Von Kollektoren für Warmwasserbereitung bis zu kompletten Paketen, Kombinationen und Solar Sets mit Gas- oder Ölbrennwerttherme bieten wir Alternativen. Speziell Marktführer wie Rotex oder Wolf garantieren mit ihren bei uns angebotenen Produkten höchste Qualität, modernste Technik und Zuverlässigkeit.

Die Kosten für eine moderne Solarheizung liegen, je nach Größe des Speichers (z. B. 1.000 l) und Anzahl der Kollektoren (z. B. Fläche von 15 qm) bei rund 10.000 Euro. Diese, für einen 4-Personen-Haushalt und 120 qm Wohnfläche geschätzten Kosten sind Gesamtkosten, die Sie mit Fördermitteln vom Staat senken können. Im Bestandsbau gibt es für die Warmwasser Solarthermie mit 3- 10 qm Kollektorfläche und Pufferspeicher von 200 l eine Basisförderung von 500 Euro.

Für eine Solarthermieanlage zur Heizungs- Unterstützung und für Warmwasser beträgt die Mindestförderung 2.000 Euro. Die Anlagengröße muss bei Flachkollektoren mindestens 9 qm betragen, der Pufferspeicher muss mindestens 360 l fassen. Bei Vakuum Röhrenkollektoren sind 7 qm Kollektorfläche und ein Pufferspeicher mit 350 l Voraussetzung. Bonuszahlungen sind möglich, z. B. wenn zu einer Solarheizung ein mit Brennwerttechnik arbeitender Heizkessel neu installiert wird.

Emax Haustechnik Service - Ihr Vorteil

Der Beratungsservice unserer Fachleute für Solarheizung und andere Haustechnikbereiche steht Ihnen Montag bis Freitag gerne zur Verfügung. Wir sind von 09.00 bis 12.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr für Sie da (+ 49 (0) 7476 8984900). Kurzfristige, ab 90 Euro kostenfreie Lieferung möglich. Für Stammkunden bieten wir günstige Staffelpreise an (z.B. 3% bei 1.000 Euro.)

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren