• Wir schließen vom 23.12.2020 - 06.01.2021. In diesem Zeitraum werden keine Pakete
  • versendet. Wir sind wieder ab dem 07.01.2021 wie gewohnt für Sie da!
Wir sind für Sie da! Kundeninformation zu COVID-19

ÖL-Brennwert Einzelgeräte

Öl Brennwertkessel - Heizkonzept zum Energie sparen Waren früher Ölheizungen , die nach dem Heizwert Prinzip funktionierten, weit verbreitet, so sind heute neue Kriterien wichtig. Im Zeichen von... mehr erfahren »

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Öl Brennwertkessel - Heizkonzept zum Energie sparen

Waren früher Ölheizungen, die nach dem Heizwert Prinzip funktionierten, weit verbreitet, so sind heute neue Kriterien wichtig. Im Zeichen von Umweltschutz und Energieeinsparung spielen modern konzipierte Heizsysteme eine wichtige Rolle. Öl Brennwertkessel gehören in diesen Bereich. Der nachfolgende Text informiert Sie deshalb über interessante Details zu Heizwert, Brennwert Öl Brennwertkessel und Öl Brennwerttherme.

Heizwert weniger effizient als Brennwert - Gesamtnutzung entscheidend

Was sind die Vorteile einer Öl Brennwertheizung gegenüber einer herkömmlichen Öl Heizung?

Grundsätzlich bezeichnen Heizwert wie auch Brennwert jeweils die Wärmeenergie, die durch Verbrennung eines Brennstoffes wie z. B. Heizöl entsteht. Der Sauerstoff der Luft verbindet sich bei einem solchen Verbrennungsvorgang mit dem Wasserstoff aus dem Brennstoff (Öl). Dabei entsteht dann als Abgas Wasserdampf, der durch den Schornstein entweicht. Bei einer Öl Brennwerttechnik kühlt der Wasserdampf so stark ab, bis er kondensiert. Die dabei frei gesetzte Wärme erwärmt das Heizwasser zusätzlich und senkt so den Energieverbrauch. Eine Rolle spielt dabei der sogenannte Taupunkt, der bei Heizöl 47 Grad Celsius und weniger beträgt. Zu beachten ist auch, dass bei den verschiedenen Heizsystemen (z.B. Heizkörper oder Flächenheizung) Unterschiede bestehen. Systeme mit Heizkörpern benötigen höhere Temperaturen, Fußbodenheizungen laufen meist mit Betriebstemperaturen unterhalb dieses Taupunktes. Deshalb ist die Öl Brennwertkessel Technik in Verbindung mit einer Fußbodenheizung letztlich eine optimale Brennwertnutzung.

Eine Öl Brennwerttherme besitzt gegenüber einem Öl Brennwertkessel ein kleineres Wasservolumen. Öl Brennwerttherme sind platzsparende, meist als Wandgeräte angebotene Alternativen zu einem Öl Brennwertkessel. 

Wie ist ein Öl Brennwertkessel aufgebaut, wie funktioniert er?

Die lange Zeit, aktuellen Öl-Konstant-Temperaturkessel sind in deutschen Haushalten kaum noch zu finden. Öl Brennwertkessel haben die modernen technischen Erkenntnisse genutzt und gleichen so die zeitweise gestiegenen Heizölpreise wieder aus. Diese Heizsysteme arbeiten umweltfreundlich und sehr effizient. Brennwertkessel für Ölheizungen nutzen zusätzlich die Abgaswärme, womit sich eine bessere Gesamteffizienz aus dem voll genutzten Brennstoff Öl ergibt. Dank der Nutzung dieser Abgaswärme, auch Kondensationswärme genannt, ist zum Erhitzen weniger Heizöl nötig. Dieses Heizöl gelangt vom Tank in den Brenner des Kessels, wo es verbrennt. Die dabei entstehenden Abgase (speziell Wasserstoff) kühlt die Anlage so stark ab, bis der Wasserstoff zu Wasserdampf kondensiert (von gasförmig in flüssig übergeht). Damit dies funktioniert, ist ein Wärmetauscher in einem Öl Brennwertkessel unbedingt erforderlich. Durch ihn strömen die heißen Abgase, die dann durch das kühle Rücklaufwasser zur Kondensation kommen. Dieser Brennwert-Wärmetauscher ist gefertigt aus Edelstahl und eine Art Verbindungsstück zwischen Brennkammer und Heizflächen. Edelstahl ist gegen Feuchte und Säure unempfindlich (beide enthält das Kondensat). Meist gelangt dieses Kondensat anschließend ins Abwassersystem, das aber dann auch säurefest sein muss.
Zu unterscheiden ist zwischen raumluftabhängigen und raumluftunabhängigen Brennwertkesseln.

Raumluftabhängige Kessel entnehmen die Luft zum Verbrennen direkt dem Aufstellungsraum. Dieser muss entsprechend genügend Frischluft, z. B. über Fenster, zugeführt bekommen. Unabhängig bedeutet, dass die Verbrennungsluft von außen, am besten mit einem doppelwandigen Rohr durch das Dach, zum Kessel gelangt. Dabei strömen einerseits Abgase weg, andererseits kommt Verbrennungsluft zum Kessel. Es gibt Öl Brennwertheizkessel die für raumluftabhängigen und unabhängigen Betrieb konzipiert sind. Die Abgas Ableitung kann eventuell auch über einen vorhandenen Kamin erfolgen. Manchmal erfordert die Installation eines modernen Brennwertkessels für Öl auch eine Sanierung der bestehenden Kaminanlage. Auch die Art des verwendeten Heizöls kann die Effizienz bei einem Öl Brennwertkessel beeinflussen. Da herkömmliches Heizöl sehr viel Schwefel enthält, empfiehlt sich eher schwefelarmes oder Bio-Heizöl. Hochwertige Öl Brennwertkessel bieten oft die Möglichkeit, sie mit allen Heizölarten zu betreiben

Öl Brennwertkessel oder Öl Brennwerttherme - bei Emax Haustechnik

Ob Sie einen einzelnen Öl Brennwertkessel, ein Öl Brennwertkessel-Komplettpaket oder eine Öl Brennwerttherme suchen, Emax Haustechnik hilft Ihnen. In unserem Online Shop  erhalten Sie erstklassige Qualität, so z .B. Öl Brennwertkessel der bewährten Marke Wolf. In den unterschiedlichsten Ausführungen und Leistungsgrößen finden Sie variable Pakete sowie ein breites Sortiment an Zubehör. 
Wir beraten Sie auch gerne telefonisch unter 07476 - 8984900, jeweils von Montag bis Freitag. Unsere Experten stehen Ihnen da von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr immer gerne zur Verfügung. Nach einer Bestellung erfolgt die Lieferung innerhalb von 2-5 Tage, ab 90 Euro in Deutschland sogar kostenfrei.

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren