Heizkreisverteiler

Fußbodenheizungsverteiler  Mit dem Fußbodenheizungsverteiler von emax entscheiden Sie sich für Qualität. Der in Deutschland gefertigte Heizungsverteiler kommt bereits 10.000 fach in... mehr erfahren »

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Fußbodenheizungsverteiler

 Mit dem Fußbodenheizungsverteiler von emax entscheiden Sie sich für Qualität. Der in Deutschland gefertigte Heizungsverteiler kommt bereits 10.000 fach in Fußbodenheizungen zum Einsatz.

Günstige Verteiler aus dem Internet haben häufig das Problem das Billigventile verbaut sind, die nach kurzer Zeit hängen bleiben. Daraus resultiert, dass einzelne Heizkreise keinen Durchfluss mehr haben und somit die Fußbodenheizung nicht mehr warm wird.  Wenn Sie sich für einen Fußbodenheizungsverteiler von emax entscheiden, erhalten Sie eine Flächenheizung, die aus hochwertigsten Komponenten besteht.

  • Durchflussmesser (TOPMeter oder Abgleichventil) vom Markenhersteller Taconova
  • Veteilerbalken aus rostfreiem Edelstahl
  • Anschluss von Vor- und Rücklauf von rechts oder links möglich

Die Funktion des Fußbodenheizungsverteilers

Grundsätzlich ist der Heizkreisverteiler das Herzstück einer jeden Fußbodenheizung, Wandheizung oder Deckenheizung. Der Verteiler selbst wird über den Verteilerbalken versorgt mit einer Zuleitung (Vorlauf) und einer Ableitung (Rücklauf). Bei einem Einfamilienhaus sind das häufig die Verbundrohr Dimensionen 26x3mm. Je nach länge der Heizkreise werden die TOPMeter einreguliert - im Fachjargon nennt man das den Hydraulischen Abgleich machen. Der Hydraulische Abgleich sorgt dafür, dass die jeder einzelne Heizkreis gleiche Strömungsverhältnisse aufweist und der Fußbodenheizungsverteiler die Fläche gleichmäßig erwärmt. Die am häufigsten verwendete Rohrdimension für die einzelnen Heizkreise ist das Rohr 16x2mm. Damit der Raum gleichmäßig warm wird sollte die maximale Länge eines Heizkreises bei dieser Dimension ca. 100m betragen. Beim Durchfließen der Heizkreise wird die Vorlauftemperatur also an den Raum abgegeben und fließt letztendlich über den Rücklaufbalken zurück zum Wärmeerzeuger oder Pufferspeicher.

Verschiedene Anschlussmöglichkeiten bei emax Heizkreisverteilern

Beim emax Heizkreisverteiler haben Sie nicht nur den Vorteil, dass Sie Vor- und Rücklauf wahlweise rechts- oder links anschließen können, sondern haben wir auch verschiedene Anschlussgarnituren zur Auswahl.

  • Komplettset – Anschlussset mit 2 normalen Kugelhähnen (am häufigsten verkaufte Variante)
  • Senkrechte Anschlussgarnitur
    • Bietet sich an, wenn Zu- und Ableitung von unten kommen
  • Senkrechte Anschlussgarnitur mit Wärmemengenzähler (WMZ) Passtück
    • Der Einsatz von Wärmemengenzählern ist in Mehrfamilienhäusern vorgeschrieben - unsere Anschlussgarnitur ist dafür bereits vorbereitet
  • Waagerechte Anschlussgarnitur – lange waagerechte Anschlussgarnitur
  • Waagerechte Anschlussgarnitur mit Wärmemengenzähler Passtück
    • Der Einsatz von Wärmemengenzählern ist in Mehrfamilienhäusern vorgeschrieben - unsere Anschlussgarnitur ist dafür bereits vorbereitet

Heizkreisverteiler mit Standardventil vs. Heimeier Dynaconventil

Zugegebenermaßen sind die Dynacon-Verteiler teurer- jedoch haben diese einen entscheidenden Vorteil und werden daher gerne von größeren Firmen gekauft. Es muss am einzelnen Verteilerheizkreisventil nur die Rohrlänge eingestellt werden und das Heimeier Ventil übernimmt den Hydraulischen Abgleich für Ihre Fußbodenheizung von selbst. Hier hingegen muss beim Standardfußbodenverteiler der Hydraulische Abgleich berechnet und von Hand am TOPmeter einreguliert werden.

Das Zubehör, also die Stellmotoren und die Anschlussgarnituren werden für beide Verteilerarten gleichermaßen benötigt, sollten Sie sich nicht gleich für ein Komplettset entscheiden. 

 

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren