Wir sind für Sie da! Kundeninformation zu COVID-19

Durchlauferhitzer

Durchlauferhitzer - sinnvolle Alternative zum Wasser erwärmen Durchlauferhitzer gibt es in diversen Ausführungen und für unterschiedliche Einsatzgebiete. Wenn Sie einen Durchlauferhitzer... mehr erfahren »

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Durchlauferhitzer - sinnvolle Alternative zum Wasser erwärmen

Durchlauferhitzer gibt es in diversen Ausführungen und für unterschiedliche Einsatzgebiete. Wenn Sie einen Durchlauferhitzer kaufen möchten, sollten Sie überlegen, wo und wie oft er am sinnvollsten zum Einsatz kommen könnte. Wir möchten Sie über die Unterschiede und die Vor- und Nachteile elektrischer Durchlauferhitzer informieren. Speziell auch Klein-Durchlauferhitzer wollen wir dabei mit Details berücksichtigen. 

Verschiedene Arten von Durchlauferhitzern und was unterscheidet sie?

Wenn Sie an einer Stelle gelegentlich, aber verhältnismäßig wenig Warmwasser benötigen, kann sich der Einsatz eines Durchlauferhitzers lohnen. Ein Durchlauferhitzer im Bad oder ein Durchlauferhitzer in der Küche sind so gesehen mögliche Lösungen. Vor allem ein Mini-Durchlauferhitzer könnte da manchmal eine gute Alternative sein. Immer dann, wenn es aus irgendwelchen Gründen problematisch ist, warmes Wasser aus der Heizanlage zu bekommen, lohnt sich die Installation von Durchlauferhitzern.
Ein Klein-Durchlauferhitzer für das Waschbecken im Gäste WC oder das Spülbecken in der Küche hat etliche Vorteile. Im Gegensatz zu Warmwasserboilern, die temperiertes Wasser bevorraten, also immer in Betrieb sind, liefern Durchlauferhitzer nur bei Bedarf. Diese Geräte geben nur warmes Wasser ab, wenn Sie an der angeschlossenen Wasserleitung den Hahn aufdrehen. 
Wir unterscheiden bei elektrischen Durchlauferhitzern elektronische und hydraulische.
Bei hydraulischen Durchlauferhitzern schaltet die Heizleistung mechanisch über Durchflussmenge und Wasserdruck zu. Dabei kann es durch Druckschwankungen im Leitungsnetz gelegentlich auch zu Schwankungen der Wassertemperatur kommen.
Bei elektronischen Durchlauferhitzern erfolgt die Temperaturermittlung im Zulauf. Bei vollelektronischen Durchlauferhitzern ist zusätzlich eine Nachregelung der Temperatur möglich, was eine genaue, gleichbleibende Wassertemperatur sichert. Variationen von Durchlauferhitzern gibt es in diversen Leistungsstärken, etwa zwischen 2 und 30 kW

Verschiedene Heizsysteme bei Durchlauferhitzern

Das Erwärmen des Wassers in Durchlauferhitzern erfolgt mit dem veralteten Rohrheizkörper-System oder dem modernen Blankdraht-Heizsystem. Bei diesem umspielt das Wasser die Heizdrähte. Dabei wirkt das Leitungswasser isolierend auf die stromführenden Drähte. Unzulässig hohe Fehlerströme können so praktisch nicht auftreten. Vorteile dieser neuen Blankdraht-Heizelemente sind deutlich kürzere Aufheiz- und Reaktionszeit sowie Unempfindlichkeit gegen Verkalken.
Dank einer gewissen Vor- und Nachlaufstrecke sind die Heizelemente von den angeschlossenen Rohren entsprechend ausreichend getrennt. So ist auch da eine entsprechende Isolation gesichert.

Klein-Durchlauferhitzer haben durchaus ihre Vorteile

Im Gegensatz zu den größeren elektronischen Durchlauferhitzern haben Klein-Durchlauferhitzer, also Geräte mit Leistungen zwischen 3,5 und 6,5 Kilowatt, interessante Einsatzmöglichkeiten. Sie sind beispielsweise eine überlegenswerte Alternative zu den oft noch vorhandenen 5 Liter Boilern. Diese brauchen meist mehr Energie und ihre Leistung wird selten voll genutzt. Deshalb ist deren Nachteil der typische Bereitschaftsverlust. Schließlich wird laufend Warmwasser bereit gehalten.
Wenn Sie also nur schnell mal ein wenig warmes Wasser benötigen, am besten einen Klein-Durchlauferhitzer benutzen und sparen. Diese Mini-Durchlauferhitzer können z. B. mit 3,5 kW Leistung sofort Wassertemperaturen etwa um die 40 Grad Celsius erzeugen. Sie bieten sich an zur unkomplizierten Warmwasserversorgung einzelner Zapfstellen, die keine hohen Temperaturen benötigen. Vor allem nehmen sie wenig Platz weg, lassen sich einfach anschließen. Laut Herstellerangaben sparen Sie auf Dauer bis zu 85 % Energie gegenüber herkömmlichen Kleinspeichern.

Klein-Durchlauferhitzer Clage MBH3, 3,5 kW/220 V – druckfest

Im Emax Haustechnik Online Shop finden Sie mit dem Clage MBH3 ein klassisches Beispiel für einen hochwertigen Mini-Durchlauferhitzer. Mit diesem hydraulisch gesteuerten Gerät der Energie-Effizienzklasse A mit druckfester Bauart erhalten Sie viel moderne Technik. Da ist unter anderem das effektive, wartungsfreundliche Blankdraht-Heizsystem IES mit auswechselbarer Heizpatrone. Sobald Sie den Wasserhahn aufdrehen und Wasser durch das Gerät strömt, schaltet sich die Heizung automatisch ein. Das Gerät ist nur knapp 19 cm breit, 13,5 cm hoch und knapp 9 cm tief. Es bringt bei 3,5 kW/230 V Leistung Leitungswasser bei einer Durchlaufmenge von 2,0 l/min auf etwa 40 Grad Celsius. Dabei beträgt die Einlauftemperatur 15 Grad Celsius. Diese erhöht sich ebenfalls auf 40 Grad Celsius bei einem Durchlauf von 3,7 l/min und einer Leistung von 6,5 kW/400 V. Sie erhalten Klein-Durchlauferhitzer MBH von Clage mit Schuko Stecker (3,5 kW) sowie als Festanschluss (4,4 und 5,7 kW/ 230 V sowie 6,5 kW/400 V). Ein Anschluss Set mit T-Stück und flexiblem Druckschlauch für ein Eckventil ist dann jeweils im Lieferumfang enthalten.
Sollten Sie noch Fragen zu den Durchlauferhitzern haben oder Beratung wünschen, rufen Sie einfach an. Unsere Fachleute sind unter 07476-8984900 von Montag bis Freitag erreichbar. In der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr stehen sie gerne zu Ihrer Verfügung.

Zuletzt angesehen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren